COVID-19

Lieferung per Lastenrad

Ihr Lieben, 

leider ist das Avenir aufgrund der aktuellen Lage geschlossen. Das heißt aber zum Glück nicht, dass Ihr auf Kaffeebohnen, Craftbeer und Wein aus dem Avenir verzichten müsst. Denn: Wir bringen Euch die Sachen mit unserem Lastenfahrrad bis vor die Haustür.

Und so geht's:

  1. Sieh Dir unsere Produktliste an und entscheide, was wir Dir nach Hause bringen sollen. Die aktuelle Liste findest Du hier
  2. Schreib uns eine Mail mit Deiner Bestellung an kaffee[at]a-venir.de
  3. Wir kommen mit Deiner Bestellung vorbeigeradelt. Wir berechnen Dir dafür keine Lieferkosten. Stattdessen möchten wir folgende Entscheidung Dir überlassen: Wenn Dich die Corona-Krise gerade selbst finanziell hart trifft, musst Du nichts zahlen – dann ist das unserer Soli-Beitrag Dir gegenüber. Ansonsten möchten wir Dich einladen, auf freiwilliger Basis die eigentlichen Lieferkosten in Höhe von 4,90€ zu zahlen, die wir dann an „Medical Volunteers International“ und „SOS - Save our Sounds“ - zur Unterstützung der alternativen Hamburger Kulturlandschaft spenden.  
  4. Im Anschluss bekommst Du eine Rechnung per Mail mit der Bitte, den Betrag in den nächsten Tagen zu überweisen.


Eure Bestellungen helfen uns, diese Situation zu überstehen und verschönern Euch hoffentlich in Zeiten, wo alle aufgerufen sind zu Hause zu bleiben, die Tage der sozialen Isolation. Wer weder Kaffee, noch Wein oder Bier braucht, uns aber trotzdem unterstützen möchte und sich schon auf einen Cappuccino nach Wiedereröffnung freut, kann auch gerne einen
Gutschein kaufen.
Diesen könnt Ihr ebenfalls mit einer Mail an kaffee[at]a-venir.de erwerben.
Wir bringen Euch diesen entweder nach Hause oder hinterlegen ihn für Euch bei uns.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen nach Corona und wünschen Euch, dass Ihr gut durch die Zeit kommt! 

Bleibt gesund und passt auf Euch auf, Eure Avenirs

Yannic_1Yannic_1
lastenradlastenrad